Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik

Studienaufbau

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik an der WelfenAkademie dauert drei Jahre und ist in 6 Semester unterteilt. Jedes Halbjahr besteht aus einer Theorie- und einer Praxisphase.
Der theoretische Teil des Studiums an der WelfenAkademie umfasst rund 1.500 Stunden Präsenzphase. Der Workload liegt bei 5.400 Stunden. Das Studium ist in Module (siehe unten) unterteilt.
Jedes Semester besteht aus durchschnittlich 12 Wochen Theorie und 14 Wochen Praxis.

Der erfolgreiche Abschluss im Studiengang Wirtschaftsinformatik führt zum Erwerb des berufsqualifizierenden akademischen Hochschulgrades Bachelor of Sciences (B. Sc.).

Fachrichtungen WI

Das Studium der Wirtschaftsinformatik ist ein interdisziplinäres Studium und vereint Disziplinen Betriebswirtschaftslehre und Informatik. Anders als der grundständige Studiengang Betriebswirtschaftslehre, der auf bestimmte Branchen zugeschnitten ist, ist der BWL-Bezug dieses Studiengangs branchenunabhängig.

Die Studierenden des dualen Studiengangs Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) erwerben anwendungsorientierte methodische Kompetenzen auf wissenschaftlichem Niveau verschiedener Teildisziplinen der Wirtschaftsinformatik. Hierbei stehen zwei unterschiedliche Fachrichtungen zur Verfügung:

  • Softwareengineering
  • Digitale Transformation

Nähere Informationen zum Studienplan und Ausbildungsrahmenplan erhalten Sie im Downloadbereich in der Kategorie Informationen zum Dualen Studium.

Module WI

Das Studium der Wirtschaftsinformatik ist auch an der WelfenAkademie Braunschweig in Module (Lehreinheiten) unterteilt, die sich auf jeweils inhaltlich zusammenhängende Studieninhalte beziehen. Jedes dieser Module erfordert einen bestimmten Arbeitsaufwand ( „workload“ ) des Studierenden. Diese Arbeitsbelastung wird nach dem ECTS-Standard der Vergabe von Anrechnungspunkten ( „Credit Points“ ) zugrunde gelegt.
Ein Anrechnungspunkt entspricht an der WelfenAkademie einem Arbeitsaufwand (workload) eines durchschnittlichen Studierenden. Für den erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums sind im WI-Studium 180 Anrechnungspunkte erforderlich, in jedem Semester 30 Anrechnungspunkte.
Jedes Modul muss mit einer Prüfung (Klausur, mündliche Prüfung, Referat, Hausarbeit o.ä.) abgeschlossen werden.
Die genaue Aufteilung der Anrechnungspunkte auf die einzelnen Module, die Art der Lehrveranstaltungen im Studiengang Wirtschaftsinformatik sowie die Art der Modulprüfung ist im Downloadbereich in der Kategorie Informationen zum Dualen Studium ersichtlich.

Pflichtmodule im Studiengang Wirtschaftsinformatik

Informatik & Wirtschaftsinformatik

  • Grundlagen der Computertechnik
  • Enginieering Management
  • Programmstrukturen
  • Datenbankprogrammierung
  • Alternative Daten- und Programmieransätze
  • IT-gestütztes Management
  • IT-Service-Management

IT Security

  • Grundlagen sicherer Programmierung
  • Security Engineering
  • Sicherheit verteilter Systeme
  • Security Management

Wirtschaft & Kommunikation

  • Mathematik
  • Soft Skills (u.a. Rhetorik, Teambuildung, Konfliktmanagment)
  • Betriebswirtschaftslehre (u.a. Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung, Prozessmanagement, Marketing)
  • Anwendungsorientiertes Projektmanagement

Wahlpflichtmodule des BWL Studiengangs

Fachrichtung Softwareengineering

  • Development Engineering
  • Development Practice
  • Development Test

Fachrichtung Digitale Transformation

  • Management der Digitalen Transformation
  • Technologien und Methoden der Digitalen Transformation
  • Fallstudie Digitale Transformation

Vertiefungsmodule (2 wählbar)

  • Data Science
  • Artificial Intelligence
  • Steuerungstechnik
  • Logistik-IT
  • Netzwerksicherheit
  • Controlling
  • Marketing

Akkreditierung

(28.06.2021)

Studiengang WI erfolgreich akkreditiert

Die ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover) hat der WelfenAkademie den Studiengang WI mit dem Abschluss Bachelor of Science akkreditiert.
Die Akkreditierungsurkunde erlaubt der WelfenAkademie somit  die Vergabe des anerkannten Abschlusses Bachelor of Arts (B. A.)!

Gültigkeit:

Die Akkreditierung hat ihre Gültigkeit bis zum Ende des Studienjahres 2028/2029.

Bewertung

Die ZEvA bewertet den Studiengang zusammenfassend wie folgt:

Die WelfenAkademie orientiert sich beim Ausbildungsgang Wirtschaftsinformatik an dem dualen Konzept, das sich schon seit langer Zeit im Ausbildungsgang Betriebswirtschaftslehre bewährt hat. Neben der intensiven inhaltlichen und strukturellen Verzahnung der Lernorte Akademie und Betrieb sorgt das ausgereifte Qualitätsmanagement, das alle Ausbildungsphasen und Lernorte umfasst, dafür, dass sowohl die Studierenden als auch die dualen Partnerbetriebe einen großen Nutzen aus dem gemeinsamen Bildungsangebot ziehen können.“
(Akkreditierung 2021)

 



<<< Studieninteressierte